Bulgarien – Von Sofia an die Donau

Panorama Bulgarien Prohodna Cave Fahrrad Fahren Radreisen

Sofia – Hauptstadt Bulgariens. Für mich hieß Sofia Entspannung, Reserven tanken und lange Nächte mit den Angestellten und Gästen des Hostels. Unvergessliche Gespräche, wie die des für ein paar Monate arbeitenden (halb deutschen) Mexikaners, der mich in seine Pick Up Weisheiten einweihte, die hauptsächlich darauf aufbauten, die weiblichen Gäste in die Hosteleigene Bar zu bringen, …

5.000 Kilometer – Ländertausch

5.000 Kilometer in Estland

Die 5.000 Kilometer Marke ist geknackt. Zum Vergleich – die Entfernung vom Süden Deutschlands zum Nordpol beträgt ca. 4.600 Kilometer. Immer wieder staune ich über die Distanzen, die mit dem Fahrrad alleine möglich ist. Und während der vielen Kilometer habe ich viele interessante Reisende aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern getroffen. Auch aus diesen Ländern, die ich in Zukunft noch …

Bulgarien – Vom Donauradweg nach Sofia

Bulgarien Eurovelo Radreisen Donauradweg Sofia Fahrrad fahren Velo Stadtschild

Bulgarien. Was weis ich über das Land, das uns so nah ist aber so fern erscheint? Bis zur Einfahrt halten sich die Fakten in Grenzen. Doch das ändert sich sofort mit dem Grenzübertritt. Ich bin fest entschlossen, dieses Land in vollen Zügen zu erkunden, zu er-fahren. Wie sich herausstellen sollte, für beachtliche Anzahl an Kilo- und Höhenmetern. Doch fangen wir von Vorne an… …

Buchempfehlung zum Sabbatical

In der Packliste hatte er bereits Platz – der Kindle Paperwhite! Ein geniales Gerät, tausend Bücher in einem kleinen Tool, das nicht einmal so viel wiegt wie ein Buch. Eine Batterie die ewig hält und sogar mit der Option, das Licht zu erhöhen – also keine externe Lichtquelle ist nötig. Nicht nur im Zelt einfach mega praktisch. …

4.000 Kilometer – Die Planänderung

Moldawien Fahrrad Tour morgens

Die Zwischenbilanz von vier tausend Kilometer auf zwei Rädern. Positiv als auch Negativ. Ehrlich und ohne Schönreden. Knallharte Fakten. Es gab mehrere Planänderungen. Spontan entstanden, wurden Städte getauscht, Routen mit dem Rotstift gestrichen und ersetzt. Was genau, das erfährst du jetzt hier. Der Stand in Zahlen Kilometer – 4.000 Stunden auf dem Rad – 250:28 Höhenmeter – 38.440 Der Stand in Worten …

Der Balkan – Serbien und der Donauradweg

Serbien ist Balkan. Serbien sind ausschweifende Partynächte. Serbien ist Slivowitzka, Donau, Burek. Partyboote, mittelalterliche Festungen. Moderne und Kommunismus. West und Ost. Alt und Neu. Verkehrschaos. Und zwischen all dem Trubel starte ich auf dem Donauradweg die Reise ans schwarze Meer. Stop! Nicht sofort. Denn Belgrad wartet! Die Stadt Belgrad Ich bin ein Belgrad Fan. Bereits zum dritten Mal …

Kreativ und Kurios 2

Kreativ und Kurios - Bild mit buntem Fahrrad

Auf der Fahrt zwischen Städten, Dörfern, Wäldern, Flüssen und Bergen bekommt man als Radler einiges zu Gesicht und gelegentlich ist das ein oder andere Kuriose oder Kreative mit dabei. In der gleichnamigen Reihe zeige ich dir, was ich auf Reisen alles finde und lasse dich an meiner Verwunderung oder meinem Schmunzeln teilhaben. Heute mit dem Thema: …

Bella Italia – Kampanien und Apulien

Finale Ortsschild Italien Fahrrad Radreisen Tour

Bella Italia – das Finale von Dolce Vita! Der Beginn auf Sizilien, die Strecke in Kalabrien, endet über Kampanien und schließlich in Apulien. Die letzten Tage im April begleitet mich die Sonne wie sonst nur im deutschen Hochsommer. Die Tage beginnen warm und über den Mittag muss ich mehrmals die Sonnencreme herausholen, ansonsten droht Sonnenbrand. Ich genieße die Temperaturen, während ich zur selben Zeit per Whatsapp Bilder …

Die Packliste – Das Fazit nach 8 Wochen

Zu Beginn der Reise hatte ich mir, wie in einem meiner ersten Blogeinträge beschrieben, Gedanken gemacht was alles mit auf die Reise gehen soll. Dabei bin ich bewusst recht spartanisch vorgegangen. Habe Gewicht, Packmaß und Nutzen genau abgewogen. Nachdem ich mittlerweile seit über zwei Monaten unterwegs bin möchte ich hier ein Fazit der Packliste ziehen: Die …

2600 Kilometer und die Reise geht weiter

Bulgarien Eurovelo Radreisen Donauradweg Sofia Fahrrad fahren Velo Strecke schwarzes Meer Sonne

2600 Kilometer und die Reise geht weiter! Insgesamt dauert das Rad-Sabbatical bereits acht Wochen. Wahnsinn! Die ersten zehn Prozent der Reise waren noch ausschließlich in Italien erradelt. Seitdem sind vier weitere Länder hinzugekommen. Mit der Fähre ging es von Bari, an der Mittelmeerküste, nach Dubrovnik in Kroatien. Bosnien Herzegowina und Serbien folgten, bevor es schließlich nach Bulgarien ging. …